Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.10.2001 / Ausland / Seite 0

Zweierlei Bombenleger

In Marrakesch wird ab Montag mal wieder über internationalen Klimaschutz verhandelt, doch nicht jeder hat Interesse an einem Ergebnis

Wolfgang Pomrehn

Und noch eine Klimakonferenz. Im marokkanischen Marrakesch beginnt am Montag die siebente Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention jährlich. Seit 1995 treffen sich die Mitglieder der 1992 in Rio de Janeiro verabschiedeten Konvention, um über deren Umsetzung und Fortschreibung zu verhandeln. Auf der Tagesordnung stehen zahlreiche Detailfragen sowohl des 1997 in Kyoto verabschiedeten Protokolls als auch der Konvention selbst. In letzterer hatten sich die Staaten darauf geeinigt, daß man gemeinsam Anstrengungen unternehmen wolle, um nachteilige Veränderungen des globalen Klimas zu verhindern. Hauptverursacher hierfür ist das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2), das durch die Verbrennung fossiler Energieträger (Kohle, Öl, Erdgas) sowie durch Entwaldungsprozesse freigesetzt wird. Seit Beginn der Industrialisierung ist dessen Konzentration in der Atmosphäre um knapp 30 Prozent gestiegen. Wichtige Nebenrollen spielen im Treibhausdrama Methan und die besser...

Artikel-Länge: 5275 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.