Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
19.03.2015 / Inland / Seite 5

Alternativen nicht gefragt

Fensterbeschlägehersteller Roto Frank setzt im Stammwerk Leinfelden 29 Beschäftigte auf die Straße. Vorschläge des Betriebsrats zur Vermeidung von Kündigungen ignoriert

Daniel Behruzi

Für die Betroffenen war es ein Schock. 29 Beschäftigte sollen bei Roto Frank in Leinfelden-Echterdingen auf die Straße gesetzt werden. Ohne den Betriebsrat zuvor einzubeziehen informierte das Management des Herstellers von Beschlägen und Dachfenstern vor einigen Tagen zunächst den Wirtschaftsausschuss und unmittelbar darauf die Belegschaft. Für Thomas Maier von der IG Metall Esslingen ist das ein Affront. Gegenüber junge Welt kritisierte er am Mittwoch, dass die Leitung des international tätigen Familienunternehmens keinerlei Versuch unternommen habe, gemeinsam mit dem Betriebsrat nach Alternativen zu betriebsbedingten Kündigungen zu suchen.

»Das ist eine absolute Sauerei«, sagte Maier. Mit »vertrauensvoller Zusammenarbeit«, wie sie im Betriebsverfassungsgesetz festgeschrieben ist, habe das Vorgehen nichts zu tun. Formal gilt die Kündigung von 29 Beschäftigten – in der Stanzerei soll es sechs, in der Montage 23 zumeist langjährige Mitarbeiter treffe...

Artikel-Länge: 3420 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.