Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
09.03.2015 / Inland / Seite 8

»Oft hilft es, wenn einfach jemand dabei ist«

Angst, aufs Amt zu gehen: Ein Verein bietet bundesweit Begleitung zu Jobcentern, Arbeitsagenturen und andere Institutionen an. Ein Gespräch mit Hans-Peter Weyer.

Susan Bonath

Hans-Peter Weyer ist Vorsitzender des Vereins »Wir gehen mit – die Mitläufer«

Sie betreiben bereits seit 2012 eine sogenannte Mitläuferzentrale. Was kann man sich darunter vorstellen?

Wir sind eine Solidargemeinschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen in ganz Deutschland kostenlos bei Behördengängen zu begleiten. Derzeit stehen etwa 400 ehrenamtliche Mitläufer in allen Bundesländern bereit, die direkt kontaktiert werden können. Ihre Telefonnummern haben wir im Internet veröffentlicht. Ist dort niemand erreichbar, versucht unsere Zentrale, eine andere Begleitperson vor Ort zu finden.

Wer sucht und bekommt Hilfe bei Ihnen?

Das ist ganz unterschiedlich. Hauptsächlich wenden sich Menschen an uns, die nicht alleine zum Jobcenter oder zur Arbeitsagentur gehen wollen. Dort kann die Situation schnell eskalieren, weil es um die Sicherung der Existenz geht. Wir begleiten außerdem Menschen zu Krankenkassen, Rentenstellen, manchmal sogar zur Bank o...

Artikel-Länge: 4431 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €