1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.03.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Weiter offshore aktiv

Cayman Islands, Delaware, Luxemburg: Die HSH Nordbank ist über Tochtergesellschaften weiter in »Steueroasen« präsent.

Marvin Oppong

»Solange die Bank in Offshore-Regionen arbeitet, können wir aber nicht mit Sicherheit ausschließen, dass dies von Dritten dazu genutzt wird, weniger Steuern zu zahlen«, sagte die schleswig-holsteinische Finanzministerin Monika Heinold (SPD) laut einem von der Landesregierung ins Internet gestellten Redetext. Man benötige »im Kampf gegen Steuerbetrug und internationales Steuerdumping ein viel schärferes Vorgehen gegen Offshore-Regionen«. Die Ministerin bezog sich dabei bereits vor fast zwei Jahren auf die Geschäfte der skandalgeschüttelten HSH Nordbank in sogenannten Steueroasen. Die Bank, an der die Länder Schleswig-Holstein und Hamburg beteiligt sind, besitzt laut ihrem aktuellen Geschäftsbericht 34 Tochterfirmen in derartigen Ländern. Darunter sind Gesellschaften auf den Cayman Islands, in Luxemburg, Hongkong und auf der britischen Kanalinsel Jersey.

Intransparente Geschäfte

Was die HSH Nordbank mit ihren Offshore-Firmen genau treibt, ist schwer zu ermi...

Artikel-Länge: 6787 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €