75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Thursday, 1. December 2022, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.03.2015 / Inland / Seite 5

»Mit eigenen Waffen schlagen«

Fehlerhafte Hartz-IV-Bescheide: Anwalt überzieht Brandenburger Jobcenter mit Widersprüchen und Klagen. Das Amt musste schon Personal aufstocken

Susan Bonath

Meistens geht es um nichts weniger als die Existenzgrundlage seiner Mandanten, wenn der Sozialrechtsanwalt Thomas Lange aus dem brandenburgischen Lübbenau aktiv werden muss. Und das muss er oft: Allein für rund die Hälfte der 12.145 Klageverfahren, die am zuständigen Sozialgericht Cottbus anhängig seien, sei er verantwortlich, monierte zu Beginn dieser Woche ein Behördensprecher gegenüber Bild (Dienstagausgabe). Ein Mitarbeiter des Jobcenters Oberspreewald-Lausitz in Senftenberg beklagte sich bei dem Blatt, Lange gehe »gegen jeden Bescheid« vor. Die Akten türmten sich, 80 Prozent der Beschwerden gegen das Amt kämen von dem gefürchteten Anwalt. »Wir mussten neun Zusatzkräfte einstellen, weil er nach drei Monaten Untätigkeitsklage erhebt«, wetterte der Mitarbeiter. Denn Lange, so räumte das Jobcenter ein, kenne das Hartz-IV-System »sehr gut«. Darum müsse das Jobcenter bei jedem Widerspruch ermitteln, »selbst wenn der nur aus einem Satz oder seinem Stempel b...

Artikel-Länge: 4074 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk