Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
12.02.2015 / Feuilleton / Seite 11

Zuletzt ist das Opfer allein

Warum das Filmepos »Gukje Shijang« (Panorama-Sektion) so viele Südkoreaner zum Weinen gebracht hat

Kai Köhler

Man kann wissen, dass man keine Schuld trägt und sich dennoch schuldig fühlen. Yoon Duk-su war 1950 als kleiner Junge im Koreakrieg auf der Flucht vor Chinesen, und als er aufs rettende US-Kriegsschiff kletterte, rutschte ihm die noch kleinere Schwester von der Schulter ins Eiswasser. Nun sei er als ältester Sohn der Verantwortliche für die Familie, schärfte ihm in konfuzianischer Tradition der Vater ein, bevor der auf der Suche nach der Tochter zurück ins Rettungsboot kletterte und gleichfalls verschwand.

Von da an opfert sich Duk-su für die Familie auf. Als Kind ist er Schuhputzer; als junger Mann lässt er sich für drei Jahre als Bergarbeiter in die BRD anwerben, ein Jahrzehnt später als Techniker der südkoreanischen Streitkräfte, die Hilfsdienste für die US-Truppen in Vietnam leisten. Er verzichtet aufs Studium, nur um jenen Laden der Tante fortzuführen, den der Vater lange zuvor als Treffpunkt festgelegt hatte. Und das ist die Ausgangssituation des Fi...

Artikel-Länge: 4146 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €