Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
11.02.2015 / Thema / Seite 13

»Garantieren, was zuvor erarbeitet wurde«

Aus der Diskussion Sergej Lawrows mit dem Publikum auf der 51. Münchener »Sicherheitskonferenz« am 7. Februar 2015 (Moderation: Wolfgang Ischinger)

Im Anschluss an seinen Redebeitrag (hier lesen) stellte sich der russische Außenminister Sergej Lawrow, moderiert vom Vorsitzenden der Münchener »Sicherheitskonferenz« Wolfgang Ischinger, den Fragen des Publikums. jW dokumentiert die Diskussion, bei der sich im einzelnen ungenannte Teilnehmer zu Wort meldeten, in vollem Umfang.

Frage: Ich verstehe all die Probleme, die Sie erwähnt haben - in den Beziehungen mit den USA, mit dem VKSE [Vertrag über Konventionelle Streitkräfte in Europa, unterzeichnet am 19. November 1990 in Paris von den 22 Regierungschefs der Länder des NATO- und des Warschauer Vertrags, jW] und der Raketenabwehr. Abgesehen davon, dass Russland beim Vertrag über die strategischen Offensivwaffen Drohnen mit Cruise Missiles gleichsetzt, möchte ich darauf hinweisen, dass US-Präsident Barack Obama die Raketenabwehr in Europa wesentlich reduziert hat. Wenn Russland in seinen ...

Artikel-Länge: 25395 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €