Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.02.2015 / Ausland / Seite 7

Berlusconi im Visier

Bericht bringt Bündnispartner von Italiens Expremier in Zusammenhang mit Mord an Bruder von Staatspräsident Mattarella vor 35 Jahren

Gerhard Feldbauer

Italiens ehemaliger Regierungschef Silvio Berlusconi hat mit wütenden Angriffen gegen den amtierenden Premier Matteo Renzi auf die schwere Niederlage seiner Forza Italia (FI) bei der Wahl des neuen Präsidenten am Samstag vor einer Woche reagiert. Renzi, der als Chef der Demokratischen Partei (PD) gestärkt aus der Wahl hervorgeht, warf der Mediendiktator, der immer autoritär regierte und, wie Umberto Eco oder Dario Fo wiederholt einschätzten, das übelste Erbe des Mussolini-Faschismus verkörperte, vor, er strebe eine »autoritäre Lösung« an. Berlusconi, so kommentierte die Tageszeitung La Repubblica am Sonntag, gerate »außer Kontrolle« und versuche mit seinem Vorpreschen die Spaltungsprozesse in seiner FI aufzuhalten.

Dem ehemaligen Ministerpräsidenten Berlusconi, der gegenwärtig eine auf ein Jahr reduzierte vierjährige Haftstrafe in Form von Sozialdienst verbüßt – den Antrag, ihm die Reststrafe zu erlassen, hat die Staatsanwaltschaft gerade abgelehnt ...

Artikel-Länge: 4182 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!