Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.02.2015 / Feuilleton / Seite 11

Alles erfahren

In die Wolken schauen – »Lo que lleva el río« erzält eine Bildungs- und Liebesgeschichte eines Warao-Mädchens

Ute Evers

Das Mädchen Dauna verfügt über eine Vorstellungskraft, die so groß ist wie der Orinoco. Sie sieht in den Wolken Tiere und entdeckt darin auch die Gesichter ihrer Vorfahren. Vor allem die Großmutter ist es, die ihr die Vorfahren und Warao-Traditionen durch ihre Erzählungen lebendig erhält. Die Warao sind die zweitgrößte indigene Bevölkerungsgruppe in Venezuela.

Daunas beste Freundin ist die Tigerin Cunaguaro, die an den Ufern des Orinoco lebt, ihr bester Freund der gleichaltrige Tarcisio. Bald schon geben sich Dauna und Tarcisio das Versprechen zu heiraten. Sie sind noch jung, aber entschlossen. Es ist auch die Zeit, als ein junger Kapuzinerpriester das Fischerdorf regelmäßig zu besuchen beginnt. Er möchte alles über die Warao erfahren, deren Sprache er bereits beherrscht. Der Priester hat zwar die Bibel unter dem Arm, hofft aber auch, bei den Warao Antworten auf seine Glaubenszweifel zu finden.

Dauna, das aufgeweckte und resolute Mädchen, überredet ihn, i...

Artikel-Länge: 3740 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.