Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
27.01.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

Linke siegt in Hellas

Nicht nur Alexis Tsipras und seine Syriza-Partei haben in Griechenland kräftig zugelegt. Auch die Kommunisten punkten und vergrößern ihre Fraktion im Parlament

Heike Schrader, Athen

Nie war die Linke so stark wir heute in Griechenland. Zählt man zu den 36,34 Prozent für Syriza und den 5,47 Prozent für die kommunistische KKE noch die 0,64 Prozent für das außerparlamentarische Linksbündnis Antarsya hinzu, kommt man auf 42,45 Prozent der insgesamt 6,3 Millionen abgegebenen Stimmen. Ins Wählerverzeichnis eingetragen waren 9,9 Millionen Griechen, damit lag die Beteiligung bei den Parlamentswahlen am Sonntag bei knapp 64 Prozent. Alle drei linken Kräfte konnten dabei ihr Ergebnis im Vergleich zu den letzten Parlamentswahlen ausbauen. Im Sommer 2012 hatte Syriza mit 26,9 Prozent und 1,655 Millionen Wählern den Sieg nur knapp verfehlt. Diesmal bescherten 2,245 Millionen der Partei von Alexis Tsipras einen Triumph.

Die Kommunistische Partei Griechenlands (KKE) hatte noch 2012 fast die Hälfte ihrer Wähler verloren und war 4,5 Prozent abgestürzt. Am Sonntag aber legte sie gut ein Prozent...

Artikel-Länge: 2824 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €