75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.01.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

»Jeder war Rad im Getriebe«

70 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz: Spät geht die deutsche Justiz gegen Angehörige der Wachmannschaft wegen Beihilfe zum Massenmord vor

Hans Daniel

»Gedenken und Erinnern« lautet das Motto der Veranstaltung des Internationalen Auschwitz-Komitees, zu der für den kommenden Montag ehemalige Häftlinge des Lagers am Vorabend des 70. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee in das Berliner Urania-Haus einladen. Überlebende aus Polen und Ungarn werden sprechen. Junge Menschen aus Polen, Israel und Deutschland berichten von ihren Besuchen. In Erinnerung geblieben ist die bewegende Ansprache, die vor zehn Jahren zum 60. Jahrestag der Befreiung dieses Vernichtungslagers der Auschwitz-Überlebende Nummer 58866, Kurt Goldstein, im Deutschen Theater gehalten hat. Keiner der dort Ermordeten habe einen Gedenkstein, hatte er gesagt. »Die Nazis wollten, dass sie vergessen werden. Wir haben die Pflicht, ihrer zu gedenken.«

Als Gast spricht in diesem Jahr laut Einladung Bundeskanzlerin Angela Merkel. Es bleibt zu hoffen, dass sie nicht der Versuchung erliegen wird, die weltweiten Einsätze de...

Artikel-Länge: 8571 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €