02.01.2015 / Abgeschrieben / Seite 8

»Provokateure einer dritten Partei«

US-Filmregisseur Oliver Stone veröffentlichte am 30. Dezember 2014 auf seiner Facebook-Seite folgenden Text zum Ukraine-Konflikt:

Ich interviewte Viktor Janukowitsch vier Stunden lang in Moskau für eine neue Dokumentation in englisch, die von Ukrainern produziert wird. Er war der legitime Präsident der Ukraine, bis er es am 22. Februar dieses Jahres plötzlich nicht mehr war. Details dazu folgen in dem Dokumentarfilm, klar scheint aber zu sein, dass die sogenannten »Schützen«, die 14 Polizisten töteten, etwa 85 verwundeten und 45 protestierende Zivilisten umbrachten, Provokateure einer dritten Partei von außerhalb waren. Viele Zeugen, Janukowitsch und Polizeibeamte eingeschlossen, glauben, dass diese ausländischen Elemente von prowestlichen Fraktionen eingeschleust wurden.

Erinnern Sie sich an den »Regime Change«-Putsch gegen Hugo Chávez 2002, als er zeitweise von der Macht verdrängt war, nachdem von mysteriösen Schützen in Behördengebäuden auf Pro- und An...

Artikel-Länge: 3333 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe