25.12.2014 / Titel / Seite 0

Baby per Fernbedienung

Süßes Detail der Freilassung der »Cuban Five«: Gerardo Hernández und Adriana Pérez bekommen eine Tochter

André Scheer

Gerardo Hernández und Adriana Pérez bekommen eine Tochter. Gema wird Anfang des neuen Jahres das Licht der Welt erblicken. Das wäre – außer für die beiden – keine aufsehenerregende Nachricht, wenn Hernández nicht einer der »Cuban Five« wäre, die vor wenigen Tagen von Washington im Austausch gegen US-amerikanische Spione freigelassen wurden und in ihre Heimat zurückkehren konnten. Als seine Ehefrau Adriana ihn endlich, nach mehr als 16 Jahren ohne Besuchserlaubnis, in Havanna in die Arme schließen konnte, stellten die kubanischen Fernsehzuschauer überrascht fest, dass die 44jährige hochschwanger ist. Die entsprechenden Kommentare im Internet ließen nicht auf sich warten, und auch US-Medien zerrissen sich das Maul. So spekulierte der spanischsprachige Fernsehsender Univisión über heimliche Besuche von Pérez im Gefängnis bei ihrem Mann, die das »kubanische Regime« unter den Augen der US-Behörden arrangiert habe. Wäre da etwas dran gewesen, hätte ...

Artikel-Länge: 5451 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe