Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
20.12.2014 / Inland / Seite 5

Dabei bleiben - egal, wie

Die Bundeswehr beteiligt sich auch weiterhin an der NATO-»Operation Active Endeavour«

Jörg Kronauer

Die Bundeswehr wird sich auch weiterhin an der NATO-»Operation Active Endeavour« beteiligen. Das hat der Bundestag am Donnerstag gegen die Stimmen der Linken und der Grünen beschlossen. »Active Endeavour« – das ist der NATO-Einsatz im Mittelmeer, der seit dem 26. Oktober 2001 im Rahmen des sogenannten Anti-Terror-Krieges stattfindet. Offiziell soll er terroristische Aktivitäten bekämpfen; dazu können bis zu 500 deutsche Soldaten bereitgestellt werden. Das Mandat ist jetzt bis zum 31. Dezember 2015 verlängert worden.

Schon auf den ersten Blick ergibt die Begründung für den Einsatz keinen Sinn. Terrorismus im Mittelmeer? Niemand kann sich so recht erinnern, wann die NATO zuletzt eine Al-Qaida-Fregatte vor Kreta oder bei Gibraltar entdeckt haben will. Die »Einsatzrealität«, wie es die Bundeswehr ausdrückt, ist eine andere. In Verbindung mit der »Operation Atalanta« vor dem Horn von Afrika überwacht »Active Endeavour« vorsorglich neuralgische Punkte auf...

Artikel-Länge: 3430 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €