Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
20.12.2014 / Feuilleton / Seite 10

Huhu, Trance-Fanfaren-Matsch!

Wild und billig, aber effektiv: Azealia Banks bringt ihr Debütalbum als Download raus

Michael Saager

Aha, und wer soll das jetzt hören? Wer genau kauft Azealia Banks rund drei Jahre herbeigesehntes und jetzt – endlich! – anscheinend in einem Anfall von Spontanität zunächst via Website zum Download angebotenes Debüt »Broke With Expensive Taste«? Wo könnten die tanzbareren der sechzehn Tracks wohl gespielt werden?

Das sind so Fragen, die man sich auch als Hörer stellen kann. Ein bisschen ratlos, sofern man dabei an den Mainstream denkt, an die Billboard-Charts oder den US-amerikanischen R&B- und HipHop-Markt, für den das Album der 24jährigen Rapperin aus Harlem in New York vermutlich gedacht ist. Vor allem aber sind es Fragen, um die eine große Plattenfirma weder herumkommen darf noch will. Oder nur in seltenen Ausnahmefällen.

Da zufriedenstellende Antworten offensichtlich nicht zu finden waren, blieb »Broke With Expensive Taste« unveröffentlicht. Die »künstlerische Vision« von Azaelia Banks war Universals Sublabel Interscope schnuppe. Statt de...

Artikel-Länge: 4004 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €