1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 25. Juni 2021, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
13.12.2014 / Ausland / Seite 7

Solidarisch gegen Ungleichheit

Am Sonntag feiert das Staatenbündnis ALBA sein zehnjähriges Bestehen. Für die Menschen in Lateinamerika ist es eine Erfolgsgeschichte

Volker Hermsdorf

Das lateinamerikanische Staatenbündnis ALBA feiert am Sonntag mit einem Gipfeltreffen in Havanna sein zehnjähriges Bestehen. Am 14. Dezember 2004 war dort die Gründung der von den beiden Comandantes der Revolution, Fidel Castro aus Kuba und Hugo Chávez aus Venezuela, initiierten »Bolivarischen Allianz für die Völker unseres Amerikas« besiegelt worden. Dem Zusammenschluss gehören heute neun Länder der Region an. Am Sonntag wollen die Karibikstaaten Grenada sowie St. Kitts und Nevis dem Bündnis beitreten. Aus der von seinen neoliberalen Gegnern einst belächelten »Idee« der beiden Revolutionsführer, denen dieser Gipfel gewidmet ist, wurde ein ernstzunehmender Akteur auf der internationalen politischen Bühne.

Das spanische Wort »Alba« bedeutet Morgenröte und beschreibt die Vision, die Castro und Chávez antrieb. Sie wollten der von den USA geplanten Freihandelszone ALCA, die die Volkswirtschaften von Alaska bis Feuerland unter den Einfluss Washingtons bringen ...

Artikel-Länge: 5040 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €