Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Montag, 1. März 2021, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
24.11.2014 / Feuilleton / Seite 10

Unnötiges »Othering«

Eine Hilfestellung für Journalisten

Deutsche Journalisten haben erwiesenermaßen starke Vorbehalte gegenüber Eingewanderten und deren Nachkommen. Neuerdings gibt es für sie ein Glossar zur »Hilfestellung«. Die darin erläuterten Begrifflichkeiten wurden im Verein »Neue Deutsche Medienmacher« (NDM) langwierig diskutiert, das Wort »Einheimische« zum Beispiel. Es »erzeugt ein schiefes Bild«, könnte »in einem lockeren Kontext« aber mit dem Gegensatz »Mehrheimische« verwendet werden, lehrt das Glossar, das seit einigen Tagen online zur freien Verfügung steht.

»Ausländischer Bürger« sei besser als »Mitbürger«, weil »beim Mitbürger ein unnötiges >Othering< stattfindet«. »Geflüchtete« besser als »Flüchtlinge«, schon wegen der »teils als kleinmachend oder abwertend emp...

Artikel-Länge: 2286 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen