75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.11.2014 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Vor verlorenen Jahren

DGB-Kongress diskutiert Zukunft der Pflege. Hoffnung auf wesentliche Verbesserungen in dieser Legislatur besteht nicht

Johannes Supe

»Seit 25 Jahren bin ich in der Altenpflege. Aber so schlimm wie heute war es noch nie, man wird regelrecht von der Arbeit abgehalten«, erklärt die Mittvierzigerin entnervt. Sie ist heute in der Pflegeleitung eines Heims mit 80 Menschen tätig. Vor allem der Dokumentationsaufwand, eine »irrsinnige Bürokratie«, macht ihr zu schaffen. Und natürlich der ständige Personalmangel. Alles längst bekannt, winkt ihre Sitznachbarin ab. Auch sie arbeitet in der Pflege, ist ver.di-Mitglied. Eines habe sie in ihrer Arbeit gelernt: »Wo die Wirtschaft in der Pflege Geld verdient, da ist es aus.«

Es herrscht also Handlungsbedarf. Mit einem Pflegekongress wollte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am vergangenen Mittwoch in Berlin klären, wie es nach dem Beschluss des ersten »Pflegestärkungsgesetzes« (siehe jW vom 17. Oktober) in der Branche weitergeht.

»Die Pflege ist eine Dauerreformbaustelle, aber nun gab es endlich Schritte nach vorn«, sagte Annelie Buntenbach, Mitglied...

Artikel-Länge: 4472 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €