Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
25.10.2014 / Ausland / Seite 2

EU-Gipfel beendet

Großbritannien soll 2,1 Milliarden Euro nachzahlen. Cameron zornig

Roland Zschächner

Am Freitag ging der zweitägige EU-Gipfel in Brüssel zu Ende. Die 28 Staats- und Regierungschef der Europäischen Union beschäftigten sich mit gleich vier Problemen: der Ebola-Epidemie in Afrika, der Ukraine, Nachzahlungen für Großbritannien und schließlich noch dem Wetter. Mindesten eine Milliarde Euro will die EU für die Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika bereitstellen. Damit würde der zugesagte Betrag verdoppelt.

Zwei Tage vor den dortigen Parlamentswahlen spielten sich die EU-Regierungschefs als Schutzmacht der Ukraine auf. Eine am Donnerstag vom EU-Parlament verabschiedete Handelsverordnung wurde bestätigt. Das osteuropäische Land kann somit...

Artikel-Länge: 2073 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €