Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Oktober 2020, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
13.10.2014 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Panamas Hoffnung

Das mittelamerikanische Land setzt auf einen Entwicklungsschub durch den Ausbau seiner berühmten Wasserstraße. Nicht alle werden davon profitieren

Fabíola Ortiz

Der Kanal ist Panamas wichtigste wirtschaftliche Lebensader. Und dessen Rolle soll noch bedeutender werden: Erwartet wird, dass sich nach Abschluss der laufenden Ausbauarbeiten im Dezember 2015 der Anteil des mittelamerikanischen Landes am internationalen Handelsvolumen verdreifachen wird. Viele Bewohner hoffen, ebenfalls von dem Megaprojekt zu profitieren.
100 Jahre ist es her, dass die künstliche Wasserstraße als Verbindungsweg zwischen Pazifik und Atlantik eingeweiht wurde. 2006 stimmte die Bevölkerung für den Ausbau. Im Jahr darauf wurde mit der Erweiterung begonnen, die die Abfertigung größerer Einheiten ermöglichen wird.
Rund 12.000 Panamax-Schiffe nutzen jährlich die Abkürzungsroute. »Panamax«, ein Begriff aus der Seefahrt, bezeichnet Wasserfahrzeuge, die höchstens 294 Meter lang und 32 Meter breit sind und einen Tiefgang von maximal zwölf Metern haben dürfen - die bisherigen Schleusentore erzwangen das. Mit neuen Toren, die auch bis zu 400 Meter l...

Artikel-Länge: 5368 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €