1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.10.2014 / Inland / Seite 8

»Wir wissen noch nicht, wohin die Entwicklung geht«

Durch Schutzräume unterstützen Kirchen Flüchtlinge im Asylverfahren. Die Behörden wollen das unterbinden. Ein Gespräch mit Dietlind Jochims

Interview: Johannes Supe

Immer mehr Menschen suchen in der Kirche nach Schutz. Bereits über 130 »Kirchenasyle« wurden in diesem Jahr gewährt. Worum genau handelt es sich dabei?

Das Kirchenasyl ist erwachsen aus einer alten Schutztradition von Kirchenräumen für Menschen in Not. Als solche wird sie im allgemeinen auch von staatlichen Behörden anerkannt. Einen Paragraphen oder eine Rechtsvorschrift dazu werden Sie allerdings nirgendwo finden.

Wer um ein Kirchenasyl bitten will, tritt mit der Gemeinde in Kontakt und schildert seinen Fall. Diese berät dann darüber, ob ein Schutzraum für den Menschen eine Möglichkeit sein könnte, zur Ruhe zu kommen oder seine juristische Situation zu klären.

Welchen Bedingungen unterliegen die Schutzsuchenden im Kirchenasyl?

Als Schutzraum der Kirche wird für gewöhnlich alles respektiert, was wirklich kirchliches Gebäude ist. Das kann manchmal der Kirchraum selbst sein, manchmal ein Pastorat oder eine gerade nicht genutzte Jugendwohnung auf dem Gelände...

Artikel-Länge: 3855 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €