1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.10.2014 / Feuilleton / Seite 11

Jubel der Woche:

Hübner, Knaup, Scholz

Jegor Jublimov

Im vergangenen Jahr saß im Kinderkanal ein aufgeweckter kleiner Paul einem altertümlich gekleideten Herrn mit Rauschebart gegenüber, der seine weltverändernden Ideen kindgerecht erläuterte und schnell als Karl Marx zu identifizieren war. In der Reihe »Terra MaX« spielte Achim Hübner damit seine letzte Hauptrolle. Vor zwei Wochen wurde er zu Grabe getragen und hat seinen heutigen 85. Geburtstag nicht mehr erlebt.

In den letzten 20 Jahren hatte er sich auf seinen ersten Beruf als Schauspieler besonnen, aber er war auch einer der wichtigen Regisseure im Fernsehen der DDR. Als Schauspieler am Berliner Maxim Gorki Theater bekam Hübner Kontakt zum Fernsehen. Nach kleineren Regieaufgaben hatte er mit dem Mehrteiler »Geboren unter schwarzen Himmeln« über die Geschichte der Leuna-Werke 1962 seinen Durchbruch, drehte dann spektakuläre Filme wie »Dr. Schlü...

Artikel-Länge: 2661 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €