Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.07.2001 / Thema / Seite 0

Bahnfahren - teuer und kundenfeindlich

Thesen zum neuen Bahnpreissystem (Teil I)

Winfried Wolf

Eine Bilanz des neuen Systems der Bahnpreise, die im Herbst 2002 eingeführt werden sollen, ist deshalb vorläufig, weil die Verantwortlichen der DB AG bis heute keinen einzigen konkreten Fahrpreis für irgendeine Fahrverbindung nennen können. Vorgestellt wurden uns - u.a. in der Anzeigenserie der DB AG - Grundsätze und Rabattsätze. Alle neuen konkreten Fahrpreise müßten »in den nächsten Monaten« erst noch »errechnet« werden, so die Verlautbarung. Das heißt: Das Bahn-Management präsentiert ein neues Bahnpreissystem, an dem es nach eigenen Angaben seit Jahren arbeitet, und kann keine konkreten Fahrpreise in Mark und Pfennig oder Euro und Cent nennen. Damit war die Vorstellung des neuen Systems vor rund zwei Wochen durch das Bahn-Management unseriös und wenig verantwortlich. Wer sich dennoch die Mühe macht, die Grundlagen des neuen Systems zu durchleuchten, der stellt fest: Das neue System der Bahntarife ist nicht geeignet, Verkehr von der Straße und aus der L...

Artikel-Länge: 16199 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €