Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
19.07.2001 / Thema / Seite 0

Die verratene Demokratie

Vor 65 Jahren zogen mit Francos Militärputsch Kriegswolken über Spanien herauf

Peter Rau

Vor 65 Jahren, am 17./18. Juli 1936, sandte Radio Ceuta in Spanisch-Marokko jenen Funkspruch in den Äther, mit dem ein Krieg beginnen sollte, der der Iberischen Halbinsel und der Welt alles andere bringen sollte denn die als Parole zum Losschlagen gegen die Republik gedachten Schönwetter- Aussichten: »Über ganz Spanien wolkenloser Himmel«.

Wer sich heute über Ursachen, Hintergründe und Akteure der Ereignisse informieren will und auf gängige Nachschlagewerke zurückgreift, wird, gelinde gesagt, ziemlich schlecht bedient. Kein Wort davon, daß fünf Jahre zuvor, also 1931, die Monarchie der Bourbonen-Könige schlichtweg abgewählt und die Republik ausgerufen worden war; nur ein karger Hinweis auf die Wahlen vom Februar 1936, bei denen »die Volksfront aus Linksrepublikanern, Sozialisten und Kommunisten eine knappe Mehrheit erhielt und eine Regierung bildete«. Weiter heißt es dann nur noch lakonisch (wie hier in Meyers Großem Taschenlexikon in 24 Bänden): »Die ...

Artikel-Länge: 17766 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.