Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
02.09.2014 / Ansichten / Seite 8

»Entschlossen gegen IS-Rekrutierung vorgehen«

In Hamburg hat sich ein Bündnis gegen Anwerbung junger Türken für den Krieg in Syrien und im Irak gebildet. Gespräch mit Cansu Özdemir

Martin Dolzer
Cansu Özdemir ist Sprecherin für Integra­tion, Inklusion und Soziales der Linksfraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft

In Hamburg hat sich ein Bündnis türkisch-kurdischer Organisationen gegen die Rekrutierungen der Gruppe Islamischer Staat (IS) gebildet. – Diese hat offenbar eine Reihe junger Türken aus der Hansestadt für ihre Kämpfe in Syrien und im Irak gewonnen. Was ist das Ziel des Bündnisses?

Das Vorrücken des IS ist nicht nur im Mittleren Osten ein Problem, sondern auch hier in der Stadt: Jugendliche werden hier in Sportvereinen, Schulen oder Moscheen angeworben. Die Behörden sprechen von 36 jungen Männern aus Hamburg, die nach Syrien oder in den Irak gereist sind, um sich an Kämpfen zu beteiligen. Die Familien dieser jungen Männer sind schockiert und suchen Hilfe. Das Bündnis will auch verdeutlichen, daß Jugendliche vor den Werbern der IS geschützt werden müssen.

Wie wollen Sie Jugendliche davon abbringen, sich solchen Gruppen anzuschließe...


Artikel-Länge: 4388 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €