Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
19.08.2014 / Feuilleton / Seite 12

Was für Gestalten!

Die Sonderausstellung »Fliegen« im Berliner Museum für Naturkunde

Gisela Sonnenburg
Sssssssst! Den Ton von sirrenden Fliegenflügeln hat wohl jeder wie auf Knopfdruck im Ohr. Die nervigen Insekten erzwingen Toleranz, sind allein deshalb kulturbildend. Nun sind sie auch noch die Stars der am Wochenende im Berliner Museum für Naturkunde eröffneten Ausstellung »Fliegen«. Mit Witz widmet sich die Sonderschau den kleinen Biestern, die nicht nur kopfüber an der Decke laufen können. Gewissermaßen verkörpern sie eine Antithese zu den »Großen« des Museums, das für Dinosaurierskelette und ausgestopfte Zebras weltberühmt ist. An beidem muß vorbei, wer zu den Fliegen will, denn die surren tief im Inneren des ehrwürdigen Museumsbaus.

Aber wie! Rechts und links zu Tausenden in einer Voliere. In diesem Licht, hinter Gittern, wirken sie recht sympathisch. Extrem vergrößerte Detailaufnahmen diverser Einzelexemplare lassen jegliche Zuneigung aber rasch in Schauergefühle umschlagen. Ob Waffen-, Tanz- oder Raubfliege – unter dem Mikroskop sind das ers...

Artikel-Länge: 4930 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €