3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
04.08.2014 / Thema / Seite 10

Die Schlammflut

Geschichte. Im Sommer 1914 begann die Integration der SPD in das System bürgerlicher Herrschaft in Deutschland. Ein voraussetzungsloser »Verrat« der sozialdemokratischen Parteiführung war das nicht. (Teil 2 und Schluß)

Leo Schwarz
Der Kriegszustand, am 31. Juli 1914 für das ganze Reichsgebiet proklamiert, illegalisierte schlagartig jede offene Opposition gegen die Regierungspolitik. In den meisten Korpsbezirken verhängten die Militärbefehlshaber zusätzlich den »verschärften« Belagerungszustand, durch den die Presse- und Versammlungsfreiheit vollständig aufgehoben und die Einrichtung von Standgerichten ermöglicht wurde. Die öffentlichen Wortmeldungen der ersten Augusttage waren also bereits eine »Auswahl« durch die Militärzensur, was in den Regalmetern an Literatur über die »Einheit der Nation« bei Kriegsbeginn und das »Augusterlebnis« so gut wie nie berücksichtigt wird. Wie bereits gezeigt, lag Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg seit dem 29. Juli die Zusage des sozialdemokratischen Reichstagsabgeordneten Albert Südekum vor, daß der SPD-Apparat »keinerlei wie immer geartete Aktion« gegen die Mobilmachung unternehmen würde (siehe jW-Thema vom 2./3. August 2014). Aus diesem G...

Artikel-Länge: 20710 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!