1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.07.2014 / Inland / Seite 5

Bahn AG gegen Schiene

Halbjahresbilanz: Staatskonzern steigert Gewinn um 16 Prozent. Hohe Einbußen im Fernverkehr. DB Regio macht der Schiene selbst erfolgreich Konkurrenz in der Bussparte

Jana Frielinghaus
Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bahn AG, wartete am Donnerstag mit Erfolgsmeldungen auf. Die Talsohle sei durchschritten, der Konzern mit seiner Strategie »DB 2020« im »Aufwärtstrend«, sagte er bei der Vorstellung von dessen Halbjahresbilanz 2014 in Berlin. Der operative Gewinn des Unternehmens betrug in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 1,088 Milliarden Euro und damit 70 Millionen mehr als im Vorjahreszeitraum, wie DB-Finanzvorstand Richard Lutz berichtete. Das Ergebnis nach Steuern lag bei 642 Millionen Euro und damit knapp 16 Prozent über dem des ersten Halbjahres 2013.

Einmal mehr zeigte sich bei der Ergebnispräsentation, daß der teilprivatisierte Konzern Erhaltung und Ausbau des öffentlichen Personennah- und Fernverkehrs auf der Schiene keineswegs mehr als seine genuine Aufgabe sieht. Unkomplizierte und reguläre Fahrradmitnahme in Fernzügen? Gar Bereitstellung von zusätzlichen Zügen in der Feriensaison für Menschen, die eben n...

Artikel-Länge: 5372 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €