1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.07.2014 / Ausland / Seite 1

Klatsche für Warschau

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt Polen wegen Folter in CIA-Geheimgefängnissen

Die Kollaboration Polens mit den USA bei der Verfolgung von »Terrorverdächtigen« verstieß gegen das Verbot der Folter und der unmenschlichen Behandlung. Das hat am Donnerstag der Europäi­sche Gerichtshof für Menschenrechte in Strasbourg festgestellt. Die Richter sprachen deshalb zwei Arabern, die Anfang der 2000er Jahre in einem CIA-Geheimgefängnis in der Ortschaft Stare Kiejkuty inhaftiert waren, Schadenersatz in Höhe von 100000 bzw. 130000 Euro zu. Beide werden noch immer ohne Anklage von den USA in Guantanamo festgehalten.

Das Gericht sah es als erwiesen an, daß die damalige polnische Regierung gewußt habe, daß die ...

Artikel-Länge: 1971 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €