Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
24.07.2014 / Inland / Seite 8

»Ob ein sicheres Endlager möglich ist, wissen wir nicht«

Atomkraftgegner planen Protestaktionen gegen Castortransporte aus Jülich. Motto: »Nichts rein! Nichts raus!« Ein Gespräch mit Siegfried Faust

Gitta Düperthal
Siegfried Faust ist Sprecher des Aktionsbündnisses Stop Westcastor/Jülich

Atomkraftgegner schlagen Alarm, weil es Castortransporte mit Atommüll von Jülich quer durch die Republik geben soll. Das Motto der Bewegung, die sich bundesweit an der Strecke entlang querstellen will: »Nichts rein! Nichts raus!«. Alles soll demnach bleiben, wie es ist – warum?

Atommüll soll nicht kreuz und quer durch die Republik transportiert werden, sondern bleiben, wo er produziert wurde. So lange, bis ein sicheres Endlager gefunden ist – ob ein solches überhaupt jemals möglich ist, wissen wir nicht. In Jülich hat die Arbeitsgemeinschaft Versuchsreaktor, kurz AVR, an der verschiedene Stadtwerke in Nordrhein-Westfalen mitwirkten, Brennelemente in Kugelform bei Hochtemperatur erstellt. Dafür fordern wir schon lange ein Zwischenlager, das aktuellen Sicherheitsstandards entspricht. Denn der Versuchsreaktor ist längst in die Geschichte eingegangen, weil es während seiner ...

Artikel-Länge: 4850 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen