Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
24.07.2014 / Inland / Seite 4

Behörden bessern nach

Verfahren zur Elbvertiefung vor Abschluß. Zugeständnisse an Naturschützer

Sven Eichstädt
Die Planungen zur Elbvertiefung werden im Sinne des Naturschutzes nachgebessert. Die Behörden wollen damit verhindern, daß das Vorhaben vor dem Bundesverwaltungsgericht, wo es seit vergangener Woche richterlich erörtert wird, scheitert. Die Anwälte Olaf Reidt und Wolfgang Ewer gaben am Dienstag und Mittwoch, dem vierten und fünften Verhandlungstag, für Hamburg und die Wasser- und Schiffahrtsverwaltung zwei Erklärungen vor dem siebenten Senat des Gerichts ab.

Danach soll künftig in der Zeit von Mitte April bis Ende Juni auf Baggerarbeiten in der Elbe zwischen Hamburg und der Mündung in die Nordsee verzichtet werden, wenn sich die Finten zur Eiablage dort sammeln. »Sollte bei der Finte eine Laichaktivität nachgewiesen werden, ergeht ein fünftägiges Baggerverbot«, kündigte Reidt an. Die Finte ist ein Fisch, der zu den Heringsartigen zählt und den Naturschützer durch die geplante Elbvertiefung bedroht sehen.

Die Wasser- und Schiffahrtsverwaltung sowie die S...



Artikel-Länge: 4437 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen