Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
27.06.2014 / Inland / Seite 4

Ska, Marxismus, Balkanbeats

Im Jugendbereich des UZ-Pressefests, dem Volksfest der DKP, wird am Wochenende einiges geboten

Paul Rodermund
Was machen Jugendliche, die revolutionäre Veränderung wollen, am Wochenende, wenn sie gerade mal nicht auf einer Demo sind? Sie diskutieren und feiern. Dafür bietet sich an diesem Wochenende das Pressefest der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) im Dortmunder Revierpark Wischlingen an. Im Jugendbereich bieten die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ), antifaschistische und antikapitalistische Organisationen um »See Red!« (Düsseldorfer Regionalgruppe der Interventionistischen Linken) und die Naturfreundejugend NRW unter dem Motto »Unsere Zukunft statt eure Profite!« ein umfangreiches Polit- und Kulturprogramm an.

Eröffnet wird das Pressefest heute abend mit einem Antifajugendkonzert ab 18 Uhr. Mit Compania Bataclan (Bochum), Bandista (Istanbul) und Xaiko (Baskenland) stehen Ska und tanzbare Balkanbeats mit politischem Inhalt auf der Großbühne. Morgen abend bringen dann MC Albino aus Kiel und die Coconut Butts aus Aachen den Jugendbereich zum Ta...

Artikel-Länge: 3150 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €