3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
18.06.2014 / Ausland / Seite 7

Engagement verdächtig

Indien: Staudammpläne gegen Willen der Bevölkerung. Geheimdienst mißtraut NGO

Hilmar König, Neu-Delhi
Der ohnehin gigantische Sardar-Sarovar-Staudamm am Narmada-Fluß im Bundesstaat Gujarat wird von 121,9 auf 138,7 Meter erhöht, wie die indische Regierung am Donnerstag vergangener Woche beschloß. Damit würde sich die zu bewässernde Agrarfläche um 680000 Hektar und die Energieerzeugung um 40 Prozent erhöhen. Die Damm-Lobby jubelt, während rund 250000 Menschen – Stammesangehörige, Farmer und Fischer – ihre Existenzgrundlage verlieren.

Uma Bharti, die neue Ministerin für Wasserressourcen, teilte mit, die Entscheidung fuße auf einem Bericht des Ministeriums für soziale Gerechtigkeit. Darin heißt es, die Beamten seien zu 100 Prozent zufrieden mit den vorgesehenen Maßnahmen zur Umsiedlung und Rehabilitation der Bevölkerung in dem Gebiet, das überflutet werden wird. Die Erfahrungen der Nichtregierungsorganisation »Narmada Bachao Andolan« (NBA; »Rettet die Narmada«) sehen ganz anders aus. NBA-Chefin Medha Patkar erklärte, es sei keine demokratische En...

Artikel-Länge: 3736 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €