Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
02.06.2014 / Ausland / Seite 7

Journalist trotzt Libanon-Tribunal

Chefredakteur von Beiruter Zeitung wirft UN-Sicherheitsrat Parteilichkeit vor. Vernehmung verweigert

Jürgen Cain Külbel
Ibrahim Al-Amin, Chefredakteur der Beiruter Tageszeitung Al-Akhbar, machte mit seinem Richter beim Sondertribunal für den Libanon (STL), dem Italiener Nicola Lettieri, kurzen Prozeß. Da »ich die Existenz dieses Gerichts nicht anerkenne, kann ich seinem Rechtsanspruch, mich anzuklagen, nicht stattgeben«, erklärte Al-Amin, der dem Gericht im niederländischen Leidschendam bei Den Haag per Video-Link aus dem Beiruter Hauptquartier des STL zugeschaltet war, am Donnerstag. Nach kurzer Verhandlung legte er schließlich die Kopfhörer beiseite, entfernte sich und ließ Lettieri sichtlich verblüfft zurück.

Tribunalpräsident Sir William David Baragwanath hatte am 24. April Klage wegen »Mißachtung und Behinderung der Justiz« gegen Al-Amin erhoben. Er wirft dem 49jährigen vor, im Januar 2013 Fotos, Namen und Informationen zu 32 »vertraulichen Zeugen der Anklage« veröffentlicht zu haben. In einem juristischen Rundumschlag teilte der Neuseeländer auch gegen die stellvert...

Artikel-Länge: 4021 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.