jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
31.05.2014 / Ausland / Seite 6

Am Puls des Morgens

Weggefährtin von Malcolm X und Stimme der Erinnerung: Am Mittwoch starb Maya Angelou

Mumia Abu-Jamal
Maya Angelou konnte nur der Name einer Dichterin sein, er hätte zu keiner anderen Person gepaßt, einfach zu ideal ist er, zu lyrisch. Maya wurde am 4. April 1928 als Margeruite Annie Johnson in St. Louis, Missouri, geboren. Als Stimme der Erinnerung, als Dichterin, Schauspielerin, Autorin und Aktivistin erzeugte sie zeit ihres Lebens einen hellen Hoffnungsschimmer am Firmament. Als weithin anerkannte Literaturprofessorin unterrichtete sie Generationen von Studierenden.

In jungen Jahren trat Maya als Interpretin afrikanischer Tänze auf vielen Bühnen auf. Später lernte sie Malcolm X kennen und wurde zu einer seiner engsten Vertrauten und Mitarbeiterinnen. Vorübergehend leitete sie die »Organization of Afro-American Unity«, die Malcolm X nach seiner Trennung von der »Nation of Islam« gegründet hatte. Die 1960er Jahre waren eine Zeit des Aufbruchs. Während der Präsidentschaft von Kwame Nkrumah sympathisierten Aktivisten aus aller Welt mit dem unabhängig gewo...

Artikel-Länge: 3721 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €