75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.05.2014 / Inland / Seite 5

Endstation Eisenach

NSU-Prozeß. Angeklagte Zschäpe könnte mit zwei Unbekannten Bank ausgespäht haben

Claudia Wangerin, München
Die letzten Stunden der mutmaßlichen Haupttäter Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt sind seit gestern Thema im Münchner Prozeß um die Mord- und Anschlagsserie des »Nationalsozialistischen Untergrunds« (NSU). Vier Zeugen waren am Dienstag erschienen, um über den zunächst erfolgreichen Banküberfall am 4. November 2011 in Eisenach auszusagen, nach dem die beiden Neonazis in einem Wohnmobil Selbstmord verübt haben sollen, um der Festnahme zu entgehen.

Nach Aussage des damaligen Filial­leiters könnte die Hauptangeklagte Beate Zschäpe die Bank zwei Wochen zuvor ausgespäht haben – mit zwei Männern, die von ihrer Statur her wiederum nicht die beiden maskierten Bankräuber gewesen sein können. »Da bin ich mir auch heute noch zu 100 Prozent sicher«, sagte der 32jährige Bankkaufmann vor dem Oberlandesgericht München. Die Frau dagegen könne Zschäpe gewesen sein – da sei er sich...

Artikel-Länge: 2742 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €