Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
05.05.2014 / Feuilleton / Seite 13

Neue Platten

jW hat sich Chris Imler, Dub Spencer & Trance Hill, Andreas Dorau und Ziggy Marley angehört

Arbeiterjunge

Chris Imler: »Nervös« (Staatsakt/Rough Trade)


Auferstanden aus den Rockbandruinen. Imler, der Drummer mit einem Bart noch schicker als Eroll Flynn. Cool. Gutaussehend. Lustig. Die erste Soloplatte mit Anfang 50. »Ich bin nur ein einfacher Arbeiterjunge/faß mich an und faß mit an«, schmettert er eine kämfperische Weise. Gelernter Beruf: Taxifahrer. Grundforderungen an den Zukunftmusiker, aufgestellt von Kodwo Eshun 1999: »Optimiere die Exzentrizitätsquote! Synthetisiere dich selbst!«

Wie macht es Imler? Retro, aber reflektiert und nach vorne, nicht nach hinten abgesprungen. Mit 80er-Sounds, Loops, Beats ein flirrendes Grundgerüst schaffen und dazu zittern, zetern und zucken. Die Trommeln schlagen wie die Deutsch-Amerikanische-Freundschaft und darüber singen wie Suicide. Im Rahmen besserer, experimentellerer NDW-Verdrehtheit, so daß man auch darüber lachen kann. »Ich bin nur ein einfacher Arbeiterjunge/komm schon, pfeif mir hinterher.« Sehr ...


Artikel-Länge: 4369 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €