Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
04.04.2014 / Feminismus / Seite 15

Zum Thron der Poesie

Zum 125. Geburtstag von Gabriela Mistral. Die erste Literaturnobelpreisträgerin Lateinamerikas trat engagiert für das Recht der Frauen auf Bildung ein

Christiana Puschak
Als Tochter einer baskisch-indianischen Familie erblickte Lucila Godoy Alcayaga vor 125 Jahren, am 7. April 1889 in Vicuña, einem kleinen Dorf im Elquital in den chilenischen Anden, das Licht der Welt. Vom Vater als Dreijährige verlassen, wächst sie mit ihrer Mutter, ihrer erwachsenen Halbschwester Emelina und deren Tochter in einfachen Verhältnissen auf. Emelina unterrichtet sie früh in Lesen und Schreiben. Gabrie­la nutzt diese Kenntnisse bereits als 15jährige, um selbst als Hilfslehrerin tagsüber Kinder, abends Arbeiterinnen und Arbeiter zu unterrichten. 1906 forderte sie in einem Zeitungsartikel den Zugang für Frauen zu besserer Bildung und wehrte sich damit gegen die traditionelle Rollenverteilung zwischen den Geschlechtern. Ihrem Anliegen, Frauen Bildung zu vermitteln, diente auch das von ihr veröffentlichte Lesebuch »Lecturas para mujeres« (Lektüre für Frauen) und der von ihr gemeinsam mit der Malerin und Bildhauerin Laura Rodig vorangetriebene Auf...

Artikel-Länge: 4171 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €