3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
13.03.2014 / Inland / Seite 4

Systematisch benachteiligt

Zwei Fünftel der Kinder von Alleinerziehenden leben von Hartz IV. Von staatlichen Leistungen profitieren sie kaum

Susan Bonath
Zu kleine Wohnungen, kein Geld für Ausflüge und Winterkleidung. Spätestens seit einer Analyse der Hans-Böckler-Stiftung vom Januar ist klar: Mindestens jedes fünfte Kind im reichen Deutschland ist arm. Da überrascht das Ergebnis einer neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung nicht: 39 Prozent der Kinder von Alleinerziehenden müssen von Hartz IV leben. Das heißt: Fünfmal häufiger als jene Sprößlinge, die mit Mutter und Vater aufwachsen, stecken sie fest im System der »Bedarfsgemeinschaften«. Auf die Regelsätze, abhängig vom elterlichen Wohlverhalten gegenüber dem Jobcenter, wird jede Einnahme angerechnet.

Laut dem Papier lebt die Hälfte der bundesweit rund zwei Millionen Kinder, die auf Grundsicherung angewiesen sind, bei nur einem Elternteil. Die Quote sei in allen Bundesländern ähnlich hoch, heißt es. Zugleich gibt es trotz weniger Geburten immer mehr Alleinerziehende: Seit 1996 sei ihre Zahl um mindestens 25 Prozent auf etwa 1,6 Millionen angestiegen; das...

Artikel-Länge: 3693 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!