Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
05.03.2014 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Camp 14 – Total Control Zone

In der Hölle Nordkoreas

Heute böse Welt: Shin Dong Hyuk wurde 1983 als Kind zweier Häftlinge im nordkoreanischen Umerziehungslager Camp 14 geboren. Vom Tag seiner Geburt an war er ein politischer Gefangener. Seine gesamte Kindheit und Jugend verbrachte er im Straflager. Und besonders gespenstisch: Er dachte, daß alle Menschen so leben würden wie er. Die Erde als Straflager? Klingt irgendwie katholisch. D/COR 2012.

Arte, 20.15

Amok in Winnenden – Das Leben danach

»Amok in Winnenden – Das Leben danach« geht der Frage nach, wie Menschen, die am 11. März 2009 dabei waren, mit dem Erlebten umgehen und wie das Ereignis des Amoklaufs ihr Leben bis heute prägt. Obwohl noch immer bei den betroffenen Schülern der Albertville-Realschule die Abwehr gegenüber den Medien groß ist, konnte Regisseurin Beate Rygiert einige von ih...


Artikel-Länge: 2710 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €