Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.02.2014 / Feuilleton / Seite 13

Beim zweiten Mal wird alles besser?

Unter vier Augen

Jutta Resch-Treuwerth
Wiederholungen können manchmal unangenehme Konsequenzen haben. Am Geldautomaten zum Beispiel. Dreimal die falsche PIN eingegeben, und schon verweigert das Gerät die weitere Kommunikation. Gesperrt. Aus. Kein Geld. Oder bei Verstößen gegen die Verkehrsregeln. Pünktchen für Pünktchen bis zum Führerscheinentzug. Die Teilnahme am Straßenverkehr ist auf längere Zeit nicht möglich. Plötzlich Fußgänger, Bahnfahrer wider Willen. Da ist es doch ganz erstaunlich, daß Scheidungen und Eheschließungen beliebig oft wiederholt werden können und es keine Sperrzeiten gibt. Obwohl ja da auch immer etwas falsch gemacht wurde. Es gibt jedoch tatsächlich keinerlei Beschränkungen. Auch nach dem vierten, fünften, sechsten Mal nicht. Zu solchen Rekorden kommt es natürlich selten. Wer es allerdings in der ersten Ehe nicht mal ein Jahr aushält – 2012 kam das 2300mal vor – der hätte noch viel Luft nach oben. Der Schnitt liegt beim zweiten und dritten Versuch.

Ist ein S...

Artikel-Länge: 4682 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €