Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 20. April 2021, Nr. 91
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.02.2014 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Psychostrategien in Sydney

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

Lucas Zeise
Die G-20-Gipfelei findet dieses Jahr in Australien statt. Finanzminister und Notenbankchefs der involvierten Staaten treffen sich an diesem Wochenende in Sydney. Die aus den alten Industrieländern kommen, variieren dieselben Sprüche vom gerade stattfindenden Aufschwung, der nur noch ein wenig gefährdet sei. Eigentlich müßte sich bei ihnen ein fader Geschmack in der Mundhöhle einstellen, wie bei normalen Menschen, wenn sie zu viel – und immer dasselbe – geredet haben. Aber wir haben es hier mit professionellen Schönrednern zu tun. Sie glauben daran, daß Wirtschaft, ganz wie die Politik und die Börse, vor allem mit Psychologie zu tun hat und reden deshalb so daher.

Gastgeber ist Australiens Finanzminister, ein gewisser Joe Hockey von der konservativ-liberalen Partei, die mit einem reaktionären Programm im vergangenen September die Parlamentswahlen gewonnen hatte. Der wandte sich zur Begrüßung seiner Amtskollegen gegen mehr Finanzkontrollen und ...

Artikel-Länge: 3163 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €