Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
21.01.2014 / Inland / Seite 5

Beschiß ohne Limit

Der Lobbyclub ADAC trickste mit System, nicht nur beim »Lieblingsauto«. Jetzt werden Konsequenzen gefordert

Michael Merz
Der mächtige Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) hat wohl diesmal endgültig den Bogen überspannt. Der scheinbar durch nichts zu erschütternde politische Einfluß eines der größten Lobbyverbände der Welt gründete sich bisher auf etwa 19 Millionen Mitglieder in 18 Regionalclubs, die der Club Gaue nennt – so viele Menschen können ja wohl nicht irren. Eine Verbraucherzentrale auf Rädern ist der ADAC allerdings nicht und war es wohl noch nie, sondern ein Wirtschaftsunternehmen mit Milliardenumsatz, das sich aufgrund seines Vereinsstatus’ jeglicher Kontrolle und Transparenz entzieht.

Die jetzt aufgedeckte Mauschelei ist nur die Spitze des Eisbergs. Die Zahl der abgegebenen Stimmen in der Kategorie »Lieblingsauto der Deutschen« wurde »geschönt« und höher dargestellt, teilte der Autoclub am Sonntag in München mit. Das Geständnis bezog sich auf die diesjährige Wahl des »Gelben Engels«, doch die Trickserei hat offenbar noch weit größte Ausmaße. De...

Artikel-Länge: 4471 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €