Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 20. Mai 2019, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
19.12.2013 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Zensur im PISA-Report 2000

- Zu jW vom 10. Dezember: »Epochale ­Verdummung«

Bei der um sich greifenden – berechtigten – Kritik an den Schwächen der PISA-Berichte darf nicht das Kind mit dem Bade ausgeschüttet werden. Vergessen wir nicht: Es war ein schwerer Schlag für das bundesdeutsche Bildungsestablishment (…) als vor nunmehr zwölf Jahren mit »PISA 2000« zum ersten Mal unmißverständlich nachgewiesen (…) wurde, daß die verheerende soziale Ungleichheit im deutschen allgemeinbildenden Schulwesen eben nicht in erster Linie auf das soziale Umfeld der Schüler zurückzuführen ist, sondern zum überwiegenden Teil durch das gegliederte Schulwesen der Sekundarstufe I überhaupt erst geschaffen – mindestens aber entscheidend verstärkt wird.

Diese Aussage wurde damals von der OECD im »Internationalen Report PISA 2000« (…) zu einer der wichtigsten des ganzen Berichts erklärt. Sie war jedoch derart schockierend für das deutsche B...



Artikel-Länge: 6605 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €