Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
18.12.2013 / Ansichten / Seite 8

Idealbesetzung des Tages: Klaus-Dieter Fritsche

Neuer Posten für einen alten Hasen: Klaus-Dieter Fritsche (CSU) soll Staatssekretär für Geheimdienste werden. Das gab es bislang nicht, Deutschlands Spione wurden früher von einem Koordinator des Kanzleramts gelenkt. Schon unter der letzten großen Koalition 2005 bis 2009 war das Fritsche, nur mit niedrigerem Rang als heute.

Doch nach dem NSA-Desaster will die Regierung wohl so tun, als ob die Dienste in Zukunft etwas strengerer Aufsicht unterliegen. Als des Geheimdienstmilieus ureigenes Gezücht kennt sich Fritsche dort bestens aus: Vor seiner Zeit als Koordinator amtierte er selbst knapp zehn Jahre lang als Verfassungsschutz-Vizechef.

Für gew...



Artikel-Länge: 2046 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €