Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
10.12.2013 / Inland / Seite 4

Widerstand gegen Tarifeinheit

Marburger Bund startet Petition für Erhalt des Streikrechts. Gewerkschaftslinke vernetzt Gegenwehr

Daniel Behruzi
Der Widerstand gegen die geplante gesetzliche Fixierung der »Tarifeinheit« formiert sich. Eine von der Ärzteorganisation Marburger Bund (MB) initiierte Online-Petition gegen die Einschränkung des Streikrechts für Spartengewerkschaften haben am Montag vormittag bereits mehr als 18000 Menschen unterzeichnet. Auch die Kritiker innerhalb des DGB koordinieren sich. So lädt die Initiative zur Vernetzung der Gewerkschaftslinken (IVG) für den 26. Januar zu einem Treffen nach Kassel. Den DGB-Spitzen werfen sie vor, die Pläne von Union und SPD »hinter den Kulissen« mitzutragen.

Im Koalitionsvertrag haben Konservative und Sozialdemokraten angekündigt, »den Grundsatz der Tarifeinheit nach dem betriebsbezogenen Mehrheitsprinzip unter Einbindung der Spitzenorganisationen der Arbeitnehmer und Arbeitgeber« gesetzlich festzuschreiben. Soll heißen: Nur diejenige Gewerkschaft, die die meisten Mitglieder im jeweiligen Betrieb organisiert, soll in Zukunft noch Tarifverträge ...

Artikel-Länge: 3586 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €