Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.10.2013 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Die Jagd

Mitte September in einem Hochwildrevier der Obersteiermark: Hirsche versammeln sich, um in einem den Boß zu ermitteln. Hans Hollerer, seit 60 Jahren Berufsjäger, beobachtet das Schauspiel wie schon so oft in seinem langen Berufsleben. Diesmal muß er erleben, wie der Rudelführer, ein kapitaler 16-Ender, von einem 14-Ender kampflos vertrieben wird. Ein Jahr lang wird er nun das weitere Schicksal des »gestürzten« Hirsches verfolgen. Denn als Berufsjäger muß er wissen, ob sich der 16-Ender noch einmal an die Spitze des Rudels setzen wird oder als Einzelgänger im nächsten Jahr reif für einen Abschuß sein wird.. 3sat, Sa., 18.45

Das wilde Schaf

Andere Tiere, Menschen genannt: Der schüchterne Nicolas (Jean-Louis Trintignant) spricht ein Mädchen an und legt damit seine Befangenheit ab. Nun will er Reichtum – indem er einflußreiche Frauen verführt. Mit Romy Schneider, Jean-Louis Trintignant, Jean-Pierre Cassel, Jane Bi...

Artikel-Länge: 2905 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.