Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
07.10.2013 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Praktizierbar

Eigentlich wäre ein Wahlziel der Parteien links von CDU/CSU, nämlich die Kanzlerin abzuwählen, realisierbar: Mit 311 Sitzen für die christlichen Parteien im neuen Bundestag könnte Frau Merkel bei einer Wahl der Kanzlerin nicht mit einer Mehrheit rechnen. Ihr fehlen fünf Stimmen. Sie könnte damit nicht einmal das knappe Ergebnis von Herrn Adenauer erreichen, der mit einer Stimme Mehrheit Kanzler wurde. Die bürgerlich beherrschten und zum Teil auch so bezahlten Medien spielen sich als vierte Gewalt auf und versuchen, den Volkswillen zu negieren. Sie reden uns massiv eine »große Koalition« ein. Warum keine Koalition aus SPD, Linkspartei und B90/DieGrünen?/

Kompromisse ließen sich bei gutem Willen der Beteiligten finden, so beim Mindestlohn, der Steuergerechtigkeit, der Stabilität der Währung zum Beispiel durch gesetzliche Streichung von Staatsschulden bei privaten Banken. Der Arbeitsmarkt wäre durch Verkürzung der Arbeitszeit besser zu gestalt...

Artikel-Länge: 6878 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €