3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
28.09.2013 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Die Fetzen fliegen nicht mehr«

Gespräch mit Michael Scharang. Über das Erscheinen seines Romans »Charly Traktor« vor 40 Jahren, Sprachkunst und Klassenkampf, Liebe, Kapitalismus und Antikommunismus, Österreich, die EU und konspirative Treffen ohne Wein

Simon Loidl
Michael Scharang (geb. 1941) veröffentlicht seit den 1960er Jahren Essays und Romane, verfaßte Drehbücher und Hörspiele. Er lebt in Wien

Vor 40 Jahren ist Ihr erster Roman, »Charly Traktor«, erschienen. Lesen Sie heute noch in ihren früheren Werken?

Ich lese meine früheren Werke nicht, ich habe sie aber, insbesondere den »Charly Traktor«, in guter Erinnerung. Ich lese sie deshalb nicht, weil Lesen für mich eine Art des Schreibens ist, also Arbeit. Lese ich einen bereits publizierten Text, ist sofort der Wunsch vorhanden, an dem Text zu arbeiten, ihn besser zu machen. Ich käme nicht zu neuer Produktion. Lese ich Texte anderer, stellt sich sogleich die Frage, ob ich von diesen Texten etwas lernen kann. Die Folge ist, daß ich wenig lese.

Was lesen Sie?

Ich lese immer wieder Karl Kraus. Warum? Literatur als Kunst gibt es noch nicht lange. Musik als Kunst gibt es seit der Wiener Klassik. Seit jenen Streichquartetten Mozarts, die er Haydn gewidmet hat, besteht ...

Artikel-Länge: 20197 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!