75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.09.2013 / Ausland / Seite 6

Streikwelle in Griechenland

Beschäftigte des öffentlichen Dienstes wehren sich gegen Stellenabbau und Hungerlöhne

Heike Schrader, Athen
Griechenland steht vor einer Streikwelle. Die Aktionen sind die Antwort der Lohnabhängigen auf die seit drei Jahren anhaltende brachiale Austeritätspolitik der Regierung. Im Zentrum stehen die Beschäftigten im Bildungswesen. In Vollversammlungen beschlossen die regionalen Gewerkschaften an den Mittel- und Oberschulen einen Dauerstreik. Ab kommendem Montag werde man für die gesamte Woche in den Ausstand treten und am Wochenende über die Fortsetzung des Arbeitskampfes entscheiden, lautet der von über 90 Prozent der im landesweiten Verband OLME zusammengeschlossenen regionalen Lehrergewerkschaften getragene Beschluß. Hintergrund sind unlängst verabschiedete »Reformen« an den Mittel- und Oberschulen, mit denen mehrere tausend Lehrkräfte durch Erhöhung der Klassenstärke und der Unterrichtsstunden pro Lehrer sowie der Streichung von Unterrichtsstunden und ganzen Fächern »eingespart« werden.

Auch die Hochschulen bleiben in der kommenden Woche geschlossen. Hier ...

Artikel-Länge: 3064 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €